Wie illustriert man Journalismus? - mit Christoph Niemann, Visual Storyteller

Shownotes

In dieser Folge zu Gast: Christoph Niemann, Visual Storyteller. Christoph ist Künstler, Autor und Illustrator und seine Arbeiten erscheinen regelmäßig auf den Covern des New Yorkers, der National Geographic und des New York Times Magazins.

Es geht um die Frage, was “Illustration in Reinform” für Christoph bedeutet, wie stark die Bildsprache im Journalismus sein kann (und sollte) und welchen “Wert” Illustrationen bei Print- im Vergleich zu Digital-Veröffentlichungen haben.

Mehr zu Christoph: https://www.christophniemann.com/ Christoph auf Instagram https://www.instagram.com/abstractsunday/

Dein Kommentar wurde abgeschickt.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.